Omid Shazadeh Safawi kehrte mit Gold und Bronze von den German Masters in Ehningen zurück

10.06.2019   Der TV 1862 Lauterbach bewegt sich erfolgreich auf neuem Terrain. Die junge Ringerabteilung hat im baden-württembergischen Ehningen ihren ersten Titel erkämpft. Bei den German Masters 2019, den Deutschen Veteranenmeisterschaften, eroberte der Lauterbacher Trainer Seyed Hashed „Omid“ Shazadeh Safawi, zwei Medaillen: Bronze im Freistil und am zweiten Tag im griechisch-römischen Stil Gold und den Titel in der Klasse bis 70 Kilogramm in der Altersstufe von 41 bis 45 Jahren.

Zunächst einmal fiel Omid in der Ringerhochburg bei Böblingen mit dem längsten Namen in den Starterlisten auf. Für frühere Vereine hatte es der aus dem Iran stammende Ringer bereits bis zum Hessentitel geschafft. Nun also die neue Herausforderung, die auch den TVL hinsichtlich der Meldeformularitäten und den Verbandsanforderungen des Deutschen Ringer-Bundes dazulernen ließ. Dann das Wiegen: Sein Gewicht hat der erfahrene Ringer, der in diesem Jahr auch im Tor des VfL Lauterbach bei den Fußballern überraschte, im Griff.

Der erste Wettkampf allerdings im Freistil ging knapp gegen Nikolaj Kraus aus Hofgeismar verloren. Omid steckte die Enttäuschung jedoch schnell weg und verbuchte ab sofort nur noch Siege in Ehningen. Das bedeutete im Freistil schließlich die Qualifikation für den Kampf um den dritten Platz, den der Lauterbacher überlegen gegen Ingo Schubert aus Greiz in Thüringen gewann.

Am Samstag dann war der griechisch-römische Stil („Greco“) an der Reihe. Anders als im Freistil sind hier nur Griffe oberhalb der Gürtellinie erlaubt. Hier war gegen Omid offenbar kein Kraut gewachsen. Konzentriert spielte er hier seine Technik aus und feierte Sieg um Sieg. Der Lohn: zur Bronzemedaille im Freistil nun auch den Altersklassentitel im griechisch-römischen Stil.    

www.liga-db.de/Turniere/DM/2019/DE/190531_Ehningen/indexGER.htm

 

 

 

Herzlich Willkommen beim TV Lauterbach!

Wir freuen uns, dass Du auf unserer Homepage "gelandet" bist.

 

Sport in vielen Facetten, Freude an der Bewegung, Begeisterung und Wettkampf im Team, Miteinander Feiern -  all das zeichnet unseren über 150 Jahre alten Sportverein aus. Der Verein hat in dieser Zeit viel erlebt. Schnuppere in unserer "Geschichte", wenn Du die alte Zeit nachlesen möchtest.

 

Mit unserer Homepage möchten wir Dir als Interessierte/n oder als Mitglied das aktive Leben unserer Abteilungen und das Umfeld des TVLs aufzeigen und näherbringen. Was ist los bei den Handballern, den Volleyballern, den Badmintons, den Turnern, den Leichtathleten, den Gymnastikbegeisterten, den Ringern und TUMABAlern?

 

Schaue gleich mal rein in die einzelnen Abteilungsbereiche!

 

Für Kritik, Lob, Verbesserungen und Ideen jeglicher Art sind wir immer offen. Tretet einfach in Kontakt mit uns, wir freuen uns.

 

Euer Vorstand

 

Gerhard Schäfer Bärbel Möller Werner Stöpler Karin Boß Thea Lichter
1. Vorsitzender 2. Vorsitzende 1. Geschäftsführer 1. Schatzmeisterin 2. Schatzmeisterin